Rezepte

Frühlingsrollen mit Frühlingsfüllung  

 

Zutaten für Teig (für 4 starke Esser):
500g Mehl
2 Eier
40g Butter (zerlassen)
2 TL Salz
ca. 250ml Milch
Pflanzenöl zum Rausbacken

Zutaten für Frühlingsfülle:
Bärlauch
1 große Zwiebel

Zubereitung:
Zwiebeln und Bärlauch fein schneiden,
Öl in einem Topf erhitzen.
Für den Teig, alle Zutaten zusammenkneten, sodass ein kompakter Teig entsteht. Den Teig mit dem Nudelholz dünn ausrollen und mit einem Messer in Quadrate schneiden.
Die Teigquadrate mit der Füllung füllen, die Kanten gut festdrücken (am besten mit einer Gabel) und vorsichtig ins heiße Fett geben… wenn die Unterseite der Frühlingsrollen bräunlich wird, umdrehen und noch
ca. 2 Minuten fertigbacken… vorsichtig aus dem heißen Fett herausholen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann im Rohr warm stellen (ohne Deckel)
Wir genießen dazu gerne Gemüsesticks mit Sauerrahm-Schnittlauchsauce!
Gutes Gelingen!


Schweinefleisch im Schmortopf  

 

Zutaten für 4 Personen:
4 Scheiben vom Schopf/Karree
(es eignen sich auch Ripperl)
1 große Zwiebel
4 Knoblauchzehen
6 Stk Kartoffel
3 Stk Karotten
ca. 600ml Wasser
Salz, Pfeffer, Thymian, Kümmel
etwas Öl zum anbraten

Zubereitung:
In einer tiefen Pfanne etwas Öl erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten anbraten.
Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und kräftig mit Salz, Pfeffer, Thymian und Kümmel einwürzen.
Zwiebel grob schneiden und im Bratenrückstand anrösten, Fleisch und kleingehackten Knoblauch dazugeben und mit Wasser aufgießen.
Mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und grob schneiden, zum Fleisch geben und alles noch einmal 40 Minuten köcheln lassen.
Mit Salat der Saison servieren.

Besonders schmackhaft ist dieses Gericht, wenn man einen Teil des Wassern mit Bier ersetzt!


Spargel in Bierteig  

 

Zutaten:
500g Spargel
2 Eier
1/4L Bier
200g Weizenmehl
Salz
ca 1L Öl

Zubereitung:
Spargel schälen, in grobe Stücke schneiden und ca 8 Min köcheln lassen.

Für den Teig 2 Eier schaumig rühren, Bier dazu rühren und nach und nach das Mehl dazugeben- dann salzen. So entsteht ein Tropfteig.
Den gekochten Spargel abseihen und in den Tropfteig legen.

Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Spargel schwimmend herausbacken.
Hervorragend passen Erdäpfel, frischer Salat und eine Schnittlauchsauce dazu!

Gutes Gelingen!

 

Bärlauch-Pesto

für ca 4x100g Gläser:

100g Bärlauch
80g Bergkäse gerieben
80g Walnüsse gerieben
2TL Salz
200ml Rapsöl
Zusätzlich noch etwas Öl zum befüllen und dichtmachen der Gläser

Zubereiten:
Bärlauch waschen, grob schneiden und mit allen anderen Zutaten im Mixer zerhacken und mischen.
Die Gläser und Deckel hygienisch auskochen und dann mit dem Pesto befüllen.
Bevor man die Gläser mit dem Deckel gut verschließt, bis zum Rand mit Öl anfüllen, damit das Pesto gut abgedichtet wird. So hält es sich mehrere Wochen im Kühlschrank.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

       

Fleischbällchen mit Joghurt-Schnittlauch Sauce

Für die Bällchen:
1kg Faschiertes
200g Knödelbrot
2 Eier
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2TL Salz
2TL Pfeffer
2TL Thymian

Brösel zum Wenden
Öl zum herausbacken

Für sie Sauce:
250ml Naturjoghurt
Schnittlauch fein geschnitten
Salz

Beilagen:
Salat der Saison


Zubereitung:
Zwiebel fein schneiden und in einer Pfanne anrösten.
In einer Schüssel Faschiertes, Eier, Knödelbrot, fein geschnittenen Knoblauch, Salz, Gewürze
und die angerösteten Zwiebeln gut vermischen.

Öl in einem Topf erhitzen.
Aus der Masse kleine Bällchen formen und in den Bröseln wenden.
Die Bällchen schwimmend in Öl herausbacken.
Für die Sauce, Schnittlauch mit Joghurt vermischen und mit Salz abschmecken!